Project Description

Übernahme eines Unternehmens: Wie kann das gelingen?

Nur mit guter Planung! Wer die Übernahme eines bestehenden Unternehmens erwägt, hat häufig das Problem, dass er die Zukunftschancen nicht ohne weiteres einschätzen kann. Gleiches gilt im Übrigen natürlich auch für die Neugründung eines eigenen Unternehmens.
Eine Vielzahl an Fragen muss beantwortet werden:
Wie sind die Zukunftsaussichten? Welche Umsätze können realistischerweise erzielt werden? Bleibt unterm Strich etwas übrig? Wieviel Startkapital benötige ich und wie finanziere ich die ersten Monate? Woher bekomme ich das notwendige Geld? Gibt es Fördermittel für mein Vorhaben? Wie kann ich Geldgeber von meiner Idee überzeugen?

In genau dieser Situation befand sich unsere Mandantin im Jahr 2014. Sie hatte vor, eine alt-eingesessene Sportschule zu übernehmen und unter dem bestehenden Namen fortzuführen. Ihre Pläne sahen auch vor, in den Folgemonaten nach der Übernahme eine weitere Betriebsstätte zu errichten, um die hohe Nachfrage zu bedienen. Denn in der Vergangenheit mussten Kunden teilweise bis zu 9 Monate auf einen freien Platz in bestimmten Sportkursen warten. Die Erweiterung des Angebots war mit erheblichen Investitionen in neue Räumlichkeiten verbunden.

MMC wurde beauftragt, für diese Geschäftsidee einen entsprechenden Business Plan zu entwickeln. Dieser beinhaltete neben einer detaillierten Beschreibung des Vorhabens eine 3-Jahres-Planung der Gewinn- und Verlustrechnung und ein Finanzierungskonzept, auf dessen Basis dann die notwendigen Kreditmittel beantragt werden sollten. Das Investitionsvolumen belief sich auf T€ 300, der Eigenkapitalanteil auf 8%.

Das Ergebnis:
Auf Basis unseres Konzepts und aufgrund der glaubwürdigen Präsentation der Geschäftsidee durch unsere Kundin wurden die Finanzmittel wie beantragt bewilligt. Hierbei kam auch eine 80%-ige Ausfallbürgschaft des Landes NRW zum Tragen. Die Investitionen konnten zeitnah durchgeführt und der Geschäftsbetrieb in der neuen Betriebsstätte aufgenommen werden.
Auf Basis der Planung wird durch uns ein monatliches Controlling durchgeführt. D.h., wir erstellen regelmäßige Plan-/Ist-Vergleiche um zeitnah festzustellen, ob sich das Unternehmen wie geplant entwickelt. Das Berichtswesen dient der Inhaberin auch zur Kommunikation mit den Finanzierungspartnern. Das Rating bei den Banken hat sich seitdem positiv entwickelt und wird zur Reduzierung der Finanzierungskosten beitragen.

Nehmen Sie hier Kontakt zu uns auf