So kommen Sie durch die

Corona-Krise

Der plötzliche Ausbruch der Corona-Pandemie stellt für mittelständische Unternehmen eine extreme und vollkommen neuartige Belastung dar. Umso wichtiger ist es, einen kühlen Kopf zu bewahren und gezielt, planvoll und effektiv zu handeln. Es geht jetzt darum, kurz- und mittelfristig die richtigen Maßnahmen zu ergreifen und Ihr Unternehmen bis zum Ende der Krise möglichst gut weiterlaufen zu lassen.

Da sich die Lage kontinuierlich verändert und auch die staatlichen Maßnahmen und Hilfsprogramme immer wieder neu verhandelt werden, ist es zudem wichtig, immer den aktuellen Stand der Entwicklungen im Auge zu haben. Ein Partner mit Kompetenz und Erfahrung im Management von Krisensituationen kann in dieser Situation für Ihr Unternehmen überlebenswichtig sein. Unser externes Controlling verschafft Ihnen einen schnellen und objektiven Überblick über Ihre Situation und zeigt Ihnen konkrete Maßnahmen zur Sicherung Ihres Unternehmens auf.

Wie gehen wir vor?

Von zentraler Bedeutung für Sie ist es zunächst, die aktuelle Situation, Liefer- und Personalengpässe und zukünftige Umsatzeinbußen möglichst präzise zu erfassen. Dazu kann es hilfreich sein, zunächst ein Worst-Case-Szenario zu entwerfen. Das bedeutet, sich zu fragen: Welche maximalen Belastungen sowie Umsatz-und Gewinneinbrüche sind für einen bestimmten Zeitraum zu erwarten? Welcher Finanzbedarf entsteht dadurch und wie kann ich diesen Bedarf möglichst günstig decken?

Nachdem wir Ihre Situation genau analysiert haben, entwerfen wir für Sie konkrete Strategien, um Ihren Liquiditätsbedarf zu decken und in allen Situationen handlungsfähig zu bleiben.

Wir beantworten mit Ihnen gemeinsam

folgende Fragen

  • Welche staatlichen Finanzierungs- und Hilfsmaßnahmen gibt es und wie beantrage ich die entsprechenden Mittel?
  • Wie kommuniziere ich die aktuelle Situation gegenüber meiner Hausbank?
  • Welche alternativen Finanzierungslösungen und Liquiditätsquellen gibt es?
  • Welche innerbetrieblichen Maßnahmen (Kurzarbeit, Investitionsstopps, Reduzierung vermeidbarer Kosten etc.) können die Ausgaben senken?
  • Welche Möglichkeiten des Mitarbeiter-Managements (Homeoffice, Arbeitszeit-Konten etc.) gibt es?
  • Wie gehe ich auf meine Kunden und Lieferanten zu? Welche Möglichkeiten gibt es, Lieferverträge, Konditionen und Termine an die neue Situation anzupassen?
  • Welche Möglichkeiten der Steuerstundung gibt es?

Wir empfehlen Ihnen dringend:

Handeln Sie jetzt!

Verschaffen Sie sich mit unserer Hilfe einen objektiven Blick auf die Lage und rüsten Sie sich für die nächste Zeit! Dann haben Sie gute Chancen, die Krise zu bewältigen und Ihrem Unternehmen eine langfristige Perspektive zu sichern.

MMC – Gemeinsam Zukunft gestalten!

 

Nehmen Sie hier Kontakt mit uns auf